Vronz

die vronzastische welt

vronz

da vronz fasst die spielfreude von drei gitarren, einer violine, einem akkordeon und einem schlagwerk zusammen und entwickelt daraus eine musikalische bewusstseinsreise durch die welt, durch kulturelle phantasien, durch film und fernsehen, in ferne länder und deren musikalischen impulse, durchs universum der musikalischen ideen der weltkultur, durch moderne märchen und kindskulte und wieder zurück zur musikalscholle der heimat.

da vronz ist ein weg, das spiel mit dem musikalisch-kollektiven bewusstsein auf die strasse, die bühne, zu festen zu bringen und in einem wildbunten weltmusikantentum im musikideentopf herumzurühren und die gefälligsten musikalideen aufgearbeitet an menschen in all ihrem erscheinungsreichtum, ob jung oder alt, reich und schön oder alt und grausig, auszuschenken und zu zelebrieren.

da vronz bedient sich damit moderner, weltkultureller schöpfungen und legt ihnen interpretation, synthetisierung, modifizierung, weiterführung, aufarbeitung, persiflierung und konservierung anbei. so ist da vronz ein musikalisches programm, das eigentlich total banal normal und doch von außerordentlich facettierter identität ist.

da vronz zeigt sich in transparenter simplizität, er treibt volksmusik aus der welt für ein weltvolk der musik. und dabei folgt er mannigfaltigen nuancen des emotionalen spektrums, um am ende das weltvolk der musik lustig zu stimmen.

Photos vom Vronz auf Zufall Galleries

Kontakt:
Homepage: www.vronz.at
e-mail: Bitte mit dem Betreff ‘vronz’ an zufallpost@gmail.com schreiben.

Syndicate content