Fr. 30.11. - Mir Mayakow im Subterrarium

Mir Mayakow alias MI_R wagt sich aus seinem kaukasischen Schimmelbunker und geht in den berüchtigten wiener Untergrund um mutige Kellerasseln mit seinen Melodien zu beglücken.

Zufall setzt somit seine Reihe ‘ZA-Akteure im Subterrarium’ fort und präsentiert nach Sergej Pepper (16.11.) nun erstmal den großen russischen Musiker Mayakow einem westlichen Publikum.
Auf weitere Abende darf gespannt gewartet werden.

Mayakow ließ mir auch einen Pressetext zukommen, da aber Papier und digitale Medien in Russland sehr teuer sind, aufgenommen auf eine Kassette. Hier ist das überspielte Original: mayakow-text.mp3

Die genauen Daten:
Subterrarium (Jörgerstraße 23, Kellereingang, 1170 Wien)
ab 21 Uhr
Nachband: Norah Noizzze & Peak Push

Eintritt frei!

mir_2007