Arbeitsgemeinschaft für zeitgemässen Blickfang

Über die Arbeitsgemeinschaft

arbeitsgemeinschaft

Und nun noch einige Worten zum Arbeitsgemeinschaft für zeitgemässen Blickfang. Eigentlich nur diese: es gibt sie nicht. Weil es kein richtige Arbeitsgemeinschaft ist, nur ein mehr oder weniger zufälliges Treffen von Leuten mit ähnlichen Interessen in den Niederlanden und in Deutschland. Ein Treffen das ab und zu auch nur virtuell stattfindet. Die Arbeitsgemeinschaft vereint etwa 25 Musiker aus verschiedensten Stilrichtungen. Hobbymusiker und Profi’s, Studenten und Lehrer. Von traditionellem Jazz bis Noise Rock, von Klassik bis freie Musik, von Weltmusik bis Dance. Und noch so manches mehr. Teilweise in Gruppen mit einer längeren Geschichte gespielt, teilweise in spontanen Kombinationen.
Und was soll das alles? Entdeckungen, liebe Leute! Forschen wo die Grenzen sind, wo man die Grenzen überqueren kann. Und herausfinden, dass vermeintliche Neuigkeiten überhaupt nicht Neu sind. Was bleibt ist der Spass, das entdeckt zu haben!

Kontakt:
Bitte an mail an: zufallpost[at]gmail.com

Interview mit AfzB

Die Arbeitsgemeinschaft hat vor einiger Zeit ein Interview gegeben. Jean Quist und Bram Stoeken haben mit einem örtlichen Rundfunksender in Holland über ihr Projekt geplaudert – wer holländisch kann oder einfach nur dem Klang ihrer Stimmen lauschen will kann sich das hier anhören:

http://blogs.myspace.com/index.cfm?fuseaction=blog.view&friendID=4174873...

Viel Vergnügen
wünscht Zufall

zufalldemohalt [zufall027]

Seit über zwei Jahren geplant, nun endlich erschienen: die erste Zufall-Kompilation zufalldemohalt.
Darauf sind einige Altbekannte, neue Freunde und ferne Verwandte bunt gemischt und sinnvoll durcheinandergestellt. Wir hoffen, ein bisschen Bandbreite zu zeigen und mit dem einen oder anderen Stück gar zu unterhalten, erfreuen oder für guten Schlaf zu sorgen.
Die vertretenen Stilrichtungen dürft ihr euch selbst überlegen, wir kennen uns da nicht so aus. Noch mer Details zur Musik? Sie ist schön.

Cover (booklet, Rückseite)
Album als zip-file runterladen
Album als m3u-Stream
Download auf archive.org

zufall027

Von der Picardie und den Rosen, die dort wachsen [zufall026]

“Und dies handelt von der Picardie und den Rosen die dort wachsen” is the second part of a 4CD-Project by Arbeitsgemeinschaft fuer zeitgemaessen Blickfang, called “Einiges ueber das was uns mal so beschaeftigt”.

More Info about this release at http://galileo.bidala.org

Part one was released as zufall023 earlier this year.

Cover (Frontside)
Album als zip-file runterladen
Album als m3u-Stream

zufall026

Am Meer, am wüsten nächtlichen Meer [zufall023]

“Am Meer, am wüsten, nächtlichen Meer” is the first part of a 4CD-Project by Arbeitsgemeinschaft fuer zeitgemaessen Blickfang, called “Einiges ueber das was uns mal so beschaeftigt”.

More Info about this release at http://galileo.bidala.org

Cover (Frontside)
Album als zip-file runterladen
Album als m3u-Stream

Afzb - Am Meer

Wies dich auch aufzuhorchen treibt ... [zufall021]

Performers of improvised music like jazz usually prefer to create their music on the spot. But does it really come ‘out of nowhere’? Is it unmistakenly instant composing or just recycling an odd collection of tunes? The question remains, but does the answer really matter? Incorrect re-created musical debris, the skeleton of other folk’s music or a half forgotten melody arranged to personal preferences, better known as ‘composition’. It’s all there to entertain performers and audiences alike. So: let the good times roll!

zufall021
Syndicate content